Schäfer bleibt ein weiteres Jahr

Willingen. Sie stehen auf einem Abstiegsplatz, aber die Verbandsliga-Fußballer des SC Willingen und Trainer Uwe Schäfer gehen in ein zweites Jahr – unabhängig von der Klasse.

„Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit“, erklärte Abteilungsleiter Matthias Wilke am Rande des 5:0-Erfolgs in Schauenburg. „Wir haben Uwe allerdings nicht so eine Verletzungsserie gewünscht“, ergänzte Wilke, „sonst wären wir schon raus aus der Abstiegszone“. Ein Indiz dafür, dass die Chemie zwischen Trainer und Mannschaft trotzdem stimmt ist, dass mittlerweile alle Leistungsträger für die nächste Saison zugesagt haben.

„Für das erste halbe Jahr mit so vielen schwer Verletzten konnte weder der Verein, die Spieler noch ich etwas“, spürt auch Schäfer die Rückendeckung des Vorstands. „Da musste ich nicht lange überlegen.“ Und vom Klassenerhalt ist er mehr denn je überzeugt. (ni)

www.wlz-online.de

"Uplandstadion Willingen"

Uplandstadion bei Schwalefeld soll möglichst noch in diesem Jahr in Angriff genommen werden

„Quantensprung für den Sport“

Willingen. Die Planung für das Uplandstadion steht. Der Antrag auf finanzielle Förderung liegt bereits in Wiesbaden vor. Sofern es gelingt, die Finanzierung des Vier-Millionen-Projekts in trockene Tücher zu bringen und die baurechtlichen Voraussetzungen zu schaffen, kann das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden – „und zwar möglichst noch in diesem Jahr“, hofft Bürgermeister Thomas Trachte. „Es wäre ein Quantensprung für den Sport.“

Weiterlesen

Fußball-Verbandsligist SC Willingen hat Klassenerhalt noch nicht abgeschrieben

„Wir müssen gut starten“

Willingen. Drittletzter, zwölf Punkte Rückstand auf den sicheren zwölften Platz – es spricht viel gegen den Klassenerhalt für den SC Willingen. Aufgegeben hat sich der Fußball-Verbandsligist aber noch lange nicht. „Wenn wir einen guten Start hinlegen, dann bin ich zuversichtlich“, sagt Trainer Uwe Schäfer vor der am Sonntag beginnenden Vorbereitung. Erster Gegner der noch ausstehenden 16 Partien ist am 28. Februar im Hoppecketalstadion der KSV Hessen Kassel II.

Weiterlesen

Florian Heine und Visar Kodra wechseln zum SC Willingen

Florian Heine und Visar Kodra wechseln zum SC Willingen⚽

Willingen. Der SC Willingen hat das Rennen um einen der am meisten umworbenen Spieler im Fußballkreis Waldeck gemacht. Florian Heine wechselt in der Winterpause vom TSV Altenlotheim zum Verbandsligisten.

Matthias Wilke, Abteilungsleiter des SCW, bestätigte den Wechsel, der seit Donnerstagabend perfekt ist. "Für uns ist das eine Verstärkung, ganz klar", sagte er. Groß ist die Enttäuschung beim Gruppenligisten in Altenlotheim, für den Heine mit seinen aktuell elf Saisontreffern eine Art "Lebensversicherung" war. Bei den abstiegsbedrohten Upländern ist Heine einer von vier Winter-Neuzugängen. Gespräche mit dem Stürmer hatte auch der TSV/FC Korbach geführt.

Zudem kann Trainer Uwe Schäfer einen weiteren Neuzugang begrüßen. Visar Kodra vom Kreis-Oberligisten TSV Ersen steht ab sofort im Kader der ERSTEN. ⚽⚽⚽⚽⚽

Weihnachtsfeier 2015 mit großer Tombola

Am 13.12.2015 ab 11:00 Uhr findet die Weihnachtsfeier des SC Willingen Fussball statt.

Hierzu laden wir alle Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Sponsoren, Freunde, Förderer, Helfer, Gönner und alle, die sich mit dem Fußball verbunden fühlen zum Weihnachtsbrunch im Flairhotel Central ein.

Der SCW freut sich auf ein schönes Fest :)

  • Jäger
  • Willingenad