• Banner 04
  • Banner 06
  • 11543230 Dsc 8959
  • Banner 03
  • Banner 01
  • Willingen 16 17
  • MATCHDAY // Samstag, 07.10.2017 - 15:00 Uhr - #hejaSCW/

    schwalmstadt

     vs.

    willingen

     

    2

    :

    3

     

  • MATCHDAY // Samstag, 14.10.2017 - 17:00 Uhr - #hejaSCW

    WILLINGEN

     vs.

    Rothwesten

     

    -

    :

    -

     

Pokalschreck SC Willingen // SCW 3:0 Waldgirmes

Hessenpokal, 2. Runde: Verbandsligist schlägt Hessenligist SC Waldgirmes verdient 2:0

Von Manfred Niemeier

Willingen. Mit einer beeindruckenden Leistung hat Fußball-Verbandsligist SC Wilingen mit dem SC Waldgirmes den zweiten Hessenligisten aus dem Hessenpokal geworfen. Nach dem 2:1-Sieg nach Verlängerung über den FC Ederbergland gewann die Mannschaft von Trainer Uwe Schäfer durch Tore von Florian Heine (53.) und René Huneck (90.) nun auch verdient gegen die Mittelhessen.

Bereits vor dem Wechsel hatte sich der Zehnte der Verbandsliga gegen den Hessenligadritten wacker geschlagen. Die Willinger standen dabei gut und setzten immer wieder Nadelstiche gegen die feldüberlegenen Gäste. Nachdem Daniel Butterweck über das Gästetor geköpft hatte (6.) und ein Schuss von Heine von Yannick Hardt noch geblockt worden war (11.), vergab René Huneck die Willinger Führung. Aus 14 Metern war der Abschluss des völlig freistehenden Angreifers nach einem Konter über Eric Kroll, Jan-Henrik Vogel und Daniel Butterweck viel zu schwach (14.).

Weiterlesen

Für nächsten Coup steigern // HESSENPOKAL

Willingen heute (19.30 Uhr) gegen Hessenligist Waldgirmes

Von Manfred Niemeier

Willingen. Schlecht gespielt, ja, aber runterziehen lassen, nein. „Es gibt Tage, da klappt nichts“, hakte Uwe Schäfer das 0:3 in Eschwege ab. Vor der Hessenpokal-Partie heute (19.30 Uhr) gegen den SC Waldgirmes mahnte der Trainer des SC Willingen aber auch, „so was darf nicht noch mal vorkommen“.

Es geht dem Bad Arolser darum, dass es fußballerisch mal nicht laufen kann, aber die Einstellung stimmen muss. „Alle müssen merken, dass es so nicht geht.“ Das gilt im Alltagsgeschäft der Verbandsliga, aber ganz besonders heute im Duell gegen den Überraschungsdritten der Hessenliga.

Überraschung der Hessenliga

Weiterlesen

Nur Wilke in Normalform // Eschwege 3:0 SCW

SC Willingen beim 0:3 in Eschwege noch gut bedient

Eschwege/Willingen. Das war nichts. Der SC Willingen hat beim 0:3 (0:3) in der Verbandsliga-Partie in Eschwege auf ganzer Linie enttäuscht. Am Ende war es nur Torwart Yannick Wilke zu verdanken, dass die Pleite nicht noch höher ausfiel.

Drei Tage nach dem bemerkenswerten 2:2 in Sand war Trainer Uwe Schäfer merklich angefressen. Direkt nach dem Spiel versammelte er seine Truppe um sich, diesmal gab es statt lobender Worte aber nur harsche Kritik. Fazit, in der Form müssen die Upländer in der Tabelle eher nach unten schauen.

Schäfer ist niemand, der zu schnell den Stab über sein Team bricht. „Die ersten vier Saisonspiele waren o.k.“, meinte er denn auch etwas später, als der erste Frust verflogen war, „und so was wie heute passiert“. Warum? Gründe gibt es immer viele, vielleicht war es die Einstellung. Beim Titelanwärter einen Punkt geholt, was soll da in Eschwege schiefgehen? Es ging schief und anschließend unterstrich der Trainer noch einmal: „Wir haben unseren Maßstab selbst höher gelegt - aber dann muss man das auch von der ersten Minute umsetzen.“

Weiterlesen

4:1 macht Lust auf mehr // SCW gewinnt 4:1

Rene Huneck schnürt gegen TSV Mengsberg einen Dreierpack

Willingen. Verdient verloren? „Klar“, lachte Mario Selzer, Trainer des TSV Mengsberg. „Auch in der Höhe verdient gewonnen“, freute sich Gegenüber Uwe Schäfer über eine „dominante Leistung“ seiner Willinger Elf beim 4:1 (1:1) gegen den Verbandsliga-Rückkehrer.

Weiterlesen

Aman Tesfu übernimmt SCW II

Trainerneuling wird beim A-Ligisten Willingen von Klaus Gurzinski unterstützt

Rattlar. Die Fußballer des SC Willingen sind auf der Suche nach einem neuen Trainer für ihre Reserve fündig geworden - in den eigenen Reihen. Aman Tesfu schlüpft in die Rolle des Spielertrainers, unterstützt vom langjährigen Jugendcoach Klaus Gurzinski.

Nach dem Abstieg aus der Kreisoberliga, begleitet vom Rücktritt von Trainer Andreas Beyer, dem kurzen Intermezzo von Siegmar Bullik und der Interimslösung bis zum Saisonende durch die Spieler Stefan Wagener und Jan-Hendrik Keindl soll nun auf der Rattlarer Alm wieder Ruhe einkehren.

Weiterlesen

  • Jäger
  • Willingenad