• Banner 01
  • Banner 04
  • Banner 06
  • 11543230 Dsc 8959
  • Banner 03
  • Willingen 16 17
  • MATCHDAY // SAMSTAG, 00.09.2017 - 16:00 Uhr - #hejaSCW

    CSC KASSEL

     vs.

    WILLINGEN

     

    0

    :

    1

     
  • MATCHDAY // HEIMSPIEL // SAMSTAG, 16.09.2017 - 15:00 Uhr - #hejaSCW

    WILLINGEN

     vs.

    Johannesberg

     

    -

    :

    -

     

Aman Tesfu übernimmt SCW II

Trainerneuling wird beim A-Ligisten Willingen von Klaus Gurzinski unterstützt

Rattlar. Die Fußballer des SC Willingen sind auf der Suche nach einem neuen Trainer für ihre Reserve fündig geworden - in den eigenen Reihen. Aman Tesfu schlüpft in die Rolle des Spielertrainers, unterstützt vom langjährigen Jugendcoach Klaus Gurzinski.

Nach dem Abstieg aus der Kreisoberliga, begleitet vom Rücktritt von Trainer Andreas Beyer, dem kurzen Intermezzo von Siegmar Bullik und der Interimslösung bis zum Saisonende durch die Spieler Stefan Wagener und Jan-Hendrik Keindl soll nun auf der Rattlarer Alm wieder Ruhe einkehren.

"Die Mannschaft festigen“

„Ich will die Mannschaft festigen“, formulierte Tesfu denn auch als ein vordringliches Ziel für die anstehende A-Liga-Saison. „Als ich gefragt wurde, da habe ich nicht lange überlegt“, sagte der 29-jährige Usselner, der in den letzten Jahren zwischen erster und zweiter Mannschaft gependelt ist. Dabei kann er, erstmals in verantwortlicher Position, auf die Erfahrungen von Klaus Gurzinski zurückgreifen, der seit 2004 Upländer Nachwuchsteams trainiert hat und jüngst mit der C-Jugend Kreismeister geworden ist.

Co-Trainer will Mentor sein

„Als Aman, den ich schon lange kenne, auf mich zukam, da war das eine Fünf-Sekunden-Entscheidung“, sagt Gurzinski. Der 56-jährige „Co“ versteht sich als eine Art Mentor, „um ihm den ersten Schritt ins Trainergeschäft zu vereinfachen“.

Das Duo kann nach der Personalnot insbesondere der vergangenen zwei Jahre vermutlich auf 18, 20 Spieler bauen. „Wir wollen die jungen Leute integrieren und auch mit den aus Schwalefeld gekommenen Spielern noch enger zusammenrücken“, erklärte Tesfu beim Start der Vorbereitung. Er selbst will weiter im defensiven Mittelfeld agieren, aber, wenn möglich, auch nur neben Gurzinski an der Linie stehen. (ni)www.wlz-fz.de
  • Jäger
  • Willingenad